Die letzten Tage in Kanada

Die letzten Tage unserer Reise durch Kanada verbrachten wir in und um Victoria. Victoria liegt am Südende von Vancouver Island und ist die Hauptstadt von British Columbia. Die sympathische Kleinstadt lädt durch die schöne Lage und für nordamerikanische Verhältnisse historische Innenstadt zum Bummeln und Verweilen ein.

Von hier aus machten wir uns auf die Suche nach der Blackball-Ferry, welche direkt von der Innenstadt aus in Richtung Port Angeles in den USA fährt. So genossen wir unseren letzten Tag in Kanada und unternahmen nach dem Stadtbummel noch einen Spaziergang dem Hafen entlang und liessen am Abend unsere Kanadareise Revue passieren. 

Da in die USA keine Frischprodukte und kein Feuerholz von Kanada eingeführt werden dürfen, mussten wir Hägar noch entsprechend "ausmisten" und genossen ein kunterbunt zusammengewürfeltes Restenessen.

Am nächsten Morgen verabschiedeten wir uns etwas wehmütig von Kanada und rollten zum Fährterminal.


Thank you so much Canada - Land of fantastic nature and great people!


Die Einreiseformalitäten konnten wir bereits auf der kanadischen Seite hinter uns bringen. Damit dafür genügend Zeit blieb, mussten wir bereits zwei Stunden vor Abfahrt der Fähre bei den Officers vorsprechen. Nachdem wir geduldig auf die Zöllner gewartet haben, einige Fragen zu unserem Einreisegrund, Fotos und Fingerabdrücke abgegeben hatten, durften wir dann auch mit den notwendigen Stempeln im Pass auf die Fähre fahren. Natürlich wurden wir und Hägar auf der US Seite nochmals eingehenden Kontrollen unterzogen. Bei strömendem Regen wurde der Camper und das Auto von innen und von aussen gründlichst durchsucht, während ich vor dem Fahrzeug im Regen warten durfte. Entgegen den Berichten von anderen Reisenden zeigetn sich alle Zöllner äusserts freundlich und zuvorkommend. Nachdem wir alle Kontrollen durchlaufen hatten, wurden wir vom Officer in den USA begrüsst und freuen uns nun, Land Nummer 3 unserer Reise zu erkunden.





 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Persoanlhaus Trupp (Sonntag, 06 September 2015 11:48)

    Hallo David und Claudia

    Wir sind's mal wieder. Schicken Euch liebe grüsse aus der verregneten Schweiz. Wir haben gerade gegessen und jetzt stehen wir mal wieder vor dem Computer und schauen euer Bilder an. Denken oft an euch und freuen uns immer wieder Bilder von euch zu sehnen. Die Bäume sind ja riesig oder ihr seid einfach zu klein.
    liebe grüsse
    Andrea, Sabrina, Nathalie, Rosmarie, Silvan , Conny, Pia und Anita